Google+ die ja-sagerin - DIY, Rezepte und Memory Books

Dienstag, 29. Juli 2014

leckere sachen // johannisbeeren-baiser-cupcakes

eine gefühlte ewigkeit ist es her, seit karen mit gefragt hat, ob ich gerne bei ihrer "wanderbuch-aktion" mitmachen würde und jetzt ist es endlich bei mir angekommen und ich durfte mir daraus ein rezept aussuchen und nachbacken. und zwar: johannisbeeren-baiser-cupcakes

 muffins oder kuchen mit baiser-topping findet man ja momentan in jedem heft und das wollte ich schon länger mal ausprobieren :-)


 zutaten:
350 g johannisbeeren
75 g mehl
75 g gemahlene mandeln
2 tl backpulver
60 g zucker
1 pack vanillezucker
1 prise salz
2 eier
3el buttermilch
2 el speiseöl

für das baiser-topping
2 eiweiß
80 g zucker
30 g speisestärke

 so geht´s:
johannisbeeren waschen und abtropfen lassen. mehl, mandeln, zucker, backpulver und salz verrührern. eier, buttermilch und öl mit einem schneebesen verrühren und zum teig geben.
backofen vorheizen, teig in papierförmchen geben und ca. 10 min im backofen vorbacken.

 für das baiser-topping eiweiß schnittfest schlagen, dann nach und nach den zucker hinzufügen und weiterschlagen mit der eischnee stark glänzt. anschliessend die gesiebte speisestärke unterrühren und die johannisbeeren vorsichtig unterheben.
nach ende der vorbackzeit die eischneemasse sofort auf die noch warmen cupcakes geben und wieder in den ofen geben und weitere 30 minuten fertig backen.


ganz viele weitere tolle rezepte aus dem wanderbuch findet ihr hier :-)Pin It

Samstag, 26. Juli 2014

mein liebster sommerkuchen // mallorquinischer mandelkuchen

bei einem unserer mallorca urlaube haben wir in einem kleinen café ein stück "gató de almendra" probiert und waren gleich begeistert von diesem saftigen, leicht zitronig schmeckenden kuchen.

für mich der perfekte sommerkuchen: schnell gemacht, erfrischend und er kommt zudem noch ganz ohne mehl aus :-) #gibteseigentlichlowcarbkuchen?



 zutaten:
8 eier (m)
250 g zucker
1 pack vanillezucker
300 g gemahlene mandeln (ohne haut)
1 tl zimt
1 zitrone (davon den schalenabrieb)
puderzucker
milch
zitronensaft

so geht´s:
eier trennen und das eigelb mit zucker und vanillezucker cremig rühren. dann nach und nach mandeln, zimt und die zitronenschale dazugeben.
jetzt eiweiß steif schlagen (es muss richtig schnittfest sein) und unterheben.

springform einfetten und die mandelmasse hineingeben. kuchen im vorgeheizten backofen ca. 45 min backen. gegen ende der backzeit evtl mit alufolie abdecken, damit der kuchen nicht zu braun wird.

für den guss puderzucker mit milch und ein wenig zitronensaft verrühren und über den abgekühlten kuchen geben.

 verziert werden kann der kuchen mit mandeln, einem rest zitronenabrieb oder so wie ich es gemacht habe, mit hortensien :-)

 da wir nur zu zweit sind und uns meistens am wochenende ein großer kuchen mit 26c m durchmesser zu viel ist, mache ich oft diesen minikuchen hier. ich nehme dann nur die hälfte der menge und in einer kleinen springform, das ist eine perfekte wochenend-kuchen-größe für uns.
meine mini-springform von kaiser gibt es z. b. bei otto.de und hat einen durchmesser von 18cm. perfekt für 2 personen!

wenn ihr mal auf mallorca seid: dann unbedingt den original mandelkuchen probieren!

was ist euer lieblingssommerkuchen? mehr sommerrezepte findet ihr bei clara´s "ich backs mir" aktion! habt ein schönes wochenende!


Pin It

Montag, 21. Juli 2014

wochenrückblicke 26, 27, 28 & 29/14

hier ist es in letzter zeit ja ein bisschen ruhiger gewesen ;-( vor allem der wochenrückblick hat stark unter meiner "blog-depression" gelitten #klingtschlimmeralsesist

momentan bin ich überhaupt nicht im "blogger-modus", irgendwie ist es viel zu warm, um in der bude zu hocken und über blogposts nachzudenken. und es ist viel zu schönes wetter, um irgendwelche DIY´s zu machen. und ich habe keine große lust zu backen. und wenn ich mal ein bisschen luft habe, dann widme ich mich den vorbereitung für die hochzeit meiner besten freundin.
ich darf ihre trauzeugin sein und die planung und die vorbereitungen zum junggesellinnenabschied und zur hochzeit machen richtig spass :-))

das leben 1.0 ist momentan viel interessanter :-) ich hoffe ihr verzeit es mir?!

hier kommt aber trotzdem ein komprimierter rückblick der letzten wochen :-)

in den letzten wochen sind unsere amselbaby´s von winzig ...

zu riesig gewachsen! bald sind sie groß und machen ihre ersten flugversuche #yuhuuu

in den letzten wochen gab es bei uns viel fußball ...

 und weltmeisterlichen jubel :-)))

in den letzten wochen habe ich ein paar sachen für den von oben besagten jga vorbereitet, z.b. wackel-wodka in spritzen :-)

 und dann war der tag des jga´s endlich da! wir waren in unserer schönen landeshauptstadt und haben einen jodelkurs besucht. und nein, es wird keine wiederholung meiner gesanglichen fähigkeiten geben ;-) #nurzurinfo

in den letzten wochen gab es viele leckere sachen: hier ein super leckeres picknick bei meinen eltern ...

und ganz viele grillabende auf unserer terrasse :-)

in den letzten wochen gab es auch mal zeit zum relaxen & schöne zeitschriften lesen ...

in den letzten wochen kam in unserem freundeskreis wieder ein kleiner erdenbürger zur welt und wir haben ein "memory book" verschenkt :-)

was habt ihr so getrieben?


Pin It

Mittwoch, 16. Juli 2014

3 + 1 idee für eure urlaubsfotos // meine erfahrung mit snapfish

heute wird´s mal wieder kreativ: der sommer läuft auf hochtouren, die sommerferien fangen bald an und für viele geht´s dann in den wohlverdienten urlaub.
im zeitalter von smartphones und digicams werden ja in so einem urlaub mehrere hunterte fotos geknipst und vergammeln dann meistens auf der festplatte. damit das nicht passiert und ihr noch lange freude an eurern urlaubserinnerungen habt, gibt es von mir heute abhilfe ;-)

für snapfish.de habe ich mir 3 ideen ( + 1 kleine bonusidee) überlegt,  was ihr mit eurern fotoabzügen aus dem urlaub machen könnt:

zuerst habe ich bei snapfish jede menge fotoabzüge online bestellt. snapfish ist ein fotoservice bei dem man fotoabzüge bequem von zu hause aus online bestellen kann. einer größeren menge an fotos auch günster, als an einem automaten.

1 //  fotoposter als geschenkpapier 


zuerst bin ich die urlaubsfotos der letzen jahre durchgegangen und habe mir die schönsten rausgepickt und daraus eine collage erstellt. das geht ganz einfach mit picasa :-) danach habe ich die gesamte collage bei snapfish hochgeladen und einen poster im format 30x45 cm bestellt.


das geschenk einfach mit dem selbstgemachten fotopapier einpacken, ein paar "maritime" details dazu ... fertig :-)


2 // fotoabzüge als postkarte


eine andere idee, die ich selbst oft als kleine erinnerungsstütze verwende: ich schreibe mir meine eigenenen postkarten :-)

einfach auf die rückseite eines fotoabzug ein weisses papier kleben, text an sich selbst schreiben und mit briefmarken oder washi-tape verzieren.


das ganze hefte ich oftmals in meinen memory books ab und habe gleichzeitig ein schönes foto und eine erinnerung an das, was wir im geweiligen urlaub so gemacht haben :-)

3 //  fotos als erinnerungen an reiseziele

vor einigen jahren habe ich diese landkarte bei ikea gekauft und angefangen all unsere besuchten urlaubsorte mit einer kleinen fahne zu markieren.
zusätzlich zu den fähnchen habe ich jetzt fotoabzüge und kleine sprechblasen mit dem jeweiligen urlaubsland hinzugefügt.

die fähnchen lassen sich aus stecknadeln und einem streifen papier ganz leicht selbst herstellen :-)



so hat man immer zum jeweiligen land das schönste foto parat :-)

"bonusidee"
eine idee gibt es quasi noch von mir "on top":
wem das fotoposter zu schade zum einpacken ist, der kann es einfach mit washi-tape an die wand kleben ;-)

meine meinung:
der fotoservice von snapfish bietet ein gutes preis-leistungs verhältnis. die fotoabzüge haben eine sehr gute papierqualität und die leuchtkraft der farben ist klasse! die lieferung war ruckzuck da, ich bin zufrieden :-)

so, das waren meine ideen und wenn ihr lust habt mehr aus euren urlaubsfotos zu machen, dann gibt es bei snapfish
momentan auch noch ein tolles angebot:
bis ende juli gibt es bei snapfish für neukunden jeden monat 50 fotos gratis, also in einem jahr insgesamt 600 fotos. das lohnt sich doch!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimashPin It

Donnerstag, 10. Juli 2014

leckere sachen // ziegenkäse-parma-crostini

die liebe ina, hat nach rezepten für unsere lieblingssommerstullen gefragt, denn immer am 10. jeden monats ist zeit für "lets cook together"

der sommer hat ja gerade eine kleine pause eingelegt, trotzdem gibt es heute leckere ziegenkäse crostinis belegt mit rucola und parmaschinken

zurst das ciabatta in scheiben schneiden und im ofen ein bisschen "angrillen". eine koblauchzehe haltbieren und damit die brotscheiben ein bisschen "einreiben".

jetzt die scheiben mit ziegenfrischkäse bestreichen ...

den parmaschinken rollen und zusammen mit dem rucola auf die stullen legen...

fertig sind die leckeren sommerstullen! auch toll als vorspeise oder zum grillen :-)

was sind eure lieblingsbrote im sommer?Pin It

Mittwoch, 9. Juli 2014

mini-album // mallorca, mi amor!

ich brauche dringend wieder ein bisschen sommer!
hier regnet es seit über 48 stunden ununterbrochen und ich sehne mich zurück auf meine lieblingsinsel mallorca! < 3


mallorca ist einfach der wunderbarste platz und wir fliegen seit jahren so gerne auf die insel: mal im sommer, mal im winter, mal sind wir im hotel, mal haben wir eine finca gemietet, mal am meer, mal im landesinneren und schließlich haben wir sogar dort geheiratet :-)

wenn ich nicht auf die insel kann, dann muss die insel eben zu mir kommen ;)  deshalb habe ich mir ein kleines mini-album gebastelt mit ganz vielen fotos der letzten jahre (auf einigen fotos sind wir noch ein bisschen jünger und knackiger *g*)
achtung, bilderflut!

zu allererst habe ich fotos entwickeln lassen, dieses mal bei onlinefotoservice, da es bei vielen fotos meistens günstiger ist, sie über das internet zu bestellen, als selbst auszudrucken oder am automaten ausdrucken zu lassen.
ich habe 2 größen bestellt: 13x18 cm (links im bild) und 9x1cm (rechts im bild)

die fotos im format 13x18 cm habe ich mittig durchgeschnitten, so dass sie auch ins mini-album passen

danach habe ich mir passende papiere rausgesucht, mit viel knalligem gelb, pink und orange. dazu noch washi-tape, sticker, etc zum verzieren

und dann konnte es auch schon los gehen: die fotos habe ich immer "rücken an rücken" geklebt ...

 zwischendrin immer mal wieder eine seite mit buntem papier auch im format 9x13 cm

 ein foto von meinen "hochzeits-flipflops" durfte natürlich nicht fehlen ...



 ich liebe diese doppelseitigen fotos < 3


 mit meinem "dymo" habe ich ein paar passende texte geprägt und zusammen mit washi-tape auf die seiten geklebt ...

 mein "mallorca-soulfood": pimientos de padron



 oh la la: hai-alarm auf mallorca ;)

 ein kleiner feinkost-laden in palmas altstadt ...

 ein glas sangria gehört natürlich auch zu mallorca :-)


 im stadtteil "santa catalina" in palma gibt es tolle restaurant und bars ...

hier mal nur ein halbes foto *g*


 ich mag es total, wenn bei mini-alben die fotos im vordergrund stehen, deswegen halte ich sie meistens schlicht, ohne viel "schnick-schnack".

fotos, papiere und washi ist alles was ich brauche ;-)

gefällt es euch, oder ist es euch zu schlicht?

***
mehr selbstgemachte mini-alben gibt es hier

Pin It