Google+ die ja-sagerin - DIY, Rezepte und Memory Books

Freitag, 29. August 2014

memory book // juli 2014

ganz langsam zeigen sich die ersten herbstboten und ich blicke gerne auf den juli zurück, denn der war (im gegensatz zum august) richtig schön sommerlich! aber ein gutes hatte der verregnete august: ich konnte schön an meinem memory book basteln :-)

die titelseite eines jeden monats gestalte ich dieses jahr mit einem foto aus dem jeweiligen monat und einem songtext, der mir gerade gut gefällt oder zum foto passt. diesen monat mit "now is the start" von a fine frenzy.



links: auf der linken seite habe ich ein familienfoto von der abschlussfeier meines bruders eingeklebt
rechts: es gibt ein neues fotohüllenformat im shop :-) musste es natürlich gleich ausprobieren und habe die hüllen mit fotos von familie amsel gefüllt

links: die rückseite der fotohülle habe ich für bilder vom jga meiner besten freundin verwendet :-)
rechts: verschiedene kleine quadratische fotos mit erlebnissen aus dem juli

hier nochmal die collage in groß! ich mag solche "fake-collagen", also viele kleine bilder so angeordnet, dass man optisch den eindruck hat, es wäre eine collage

und zum schluss noch eine weltmeisterliche-collage: der juli war ja prall gefüllt mit fussball und deshalb habe ich einfach ein paar fotos zu einer collage zusammengestellt.

***
zu kaufen in meinem dawanda-shop:
- gestalte dein eigenes memory book für 2014!

mehr von meinen memory books gibts hier:
memory book 201320122011 &  2010

anleitungen:

***
das kreativteam
ich habe vier liebe & kreative bloggerinnen eingeladen ihr eigenes memory book zu gestalten und sie zeigen ihre wunderbaren einträge auf ihren blogs. schaut mal vorbei!

 photo katja120_zps3536ca49.jpg photo caro120_zps1891c0e1.jpg photo julie120_zps2555d044.jpg photo coco120_zpsd8ad894b.jpg
Pin It

Dienstag, 26. August 2014

DIY // hochzeits-outdoor-spiele oder wie man "kuh ulla" melken kann

in unserem freundeskreis ist es schon zur tradition geworden,  dass wir ein paar spiele oder sketche vorbereiten und an der jeweiligen hochzeit aufführen. nun sind ja schon fast alle unsere freunde "unter der haube" und deshalb war es jetzt für uns bei der allgäu-hochzeit umso schwieriger etwas "neues-noch-nie-da-gewesenes" zu präsentieren ... wir haben ja schliesslich unsere ansprüche ;-)

also haben wir eine art "hochzeits-olympiade" vorbereitet und gäste und brautpaar mussten sich in 5 disziplinen beweisen. alle gäste haben "tischweise" teilgenommen und an jeder station punkte gesammelt. am ende gab es 3 gewinnertische und das brautpaar muss jetzt die entsprechenden gewinne "abarbeiten" :-)

 spiel 1: kuh melken
... wir dachten, zu so einer "almhochzeit" gehört auf jeden fall eine kuh: "ulla"
und "kuh ulla" mussten die gäste melken.  je mehr "milch" man gemolken hat, desto mehr punkte bekam man an dieser station :-)

 für ulla braucht ihr: 
- holzbock
- zeichenkarton
- stifte, farben, schere
- einmalhandschuhe
- schnur
- leisten zum verstärken

ich habe freihand eine kuh gemalt (zumindest habe ich es versucht) über mehrere zeichenkartons hinweg, damit sie auch schön gross ist und die einzelnen teile dann einfach zusammengetackert. dann habe ich ulla noch ein paar "flecken" aufgemalt und auf der rückseite mit schmalen leisten verstärkt, dass sie nicht umkipppt :-)

 zum schluss wurde ulla einfach an den holzbock geschraubt und dann haben wir in unzähligen tests, versucht unsere "melktechnik" zu verbessern. am besten hat es geklappt, wenn wir mit einem reiszwecken in alle 4 finger des handschuhs ein kleines loch gestochen haben. dann wurde der handschuh mit wasser gefüllt und mit der schnur am bock befestigt, so dass der handschuh einem euter ähnelt. und dann fleissig melken :-)

spiel 2: leitergolf


leitergolf kennt man ja eventuell von "schlag den raab" oder anderen tv-sendungen. mit holzkugeln, den "bolas" versucht man die sprossen der leiter zu treffen und möglichst viele punkte zu sammeln.
mein papa hat vor einiger zeit schon mal ein leitergolf nachgebaut und so konnte ich es mir einfach von ihm ausleihen. es gibt es natürlich auch zu kaufen ;-) die genauen spielregeln findet ihr hier.

spiel 3: sack hüpfen

 als 3. spiel haben wir uns "sack hüpfen" überlegt. die spielregeln sind denkbar einfach: einfach einen parcours abstecken und die benötigte zeit von a nach b messen :-)

dieses spiel war wirklich ein spaß für groß und klein und ich war ganz überrascht, wieviele erwachsene auch mitgehüpft sind ( die säcke waren teilweise ein bisschen klein, aber man darf es den "großen" ja auch nicht zuuuu einfach machen *g*)

spiel 4: topfstelzen

topfstelzen oder becherstelzen kennt ihr vielleicht noch aus dem kindergarten: dort hatten wir bunte plastiktöpfe, durch die ein seil gespannt ist und man muss versuchen darauf zu laufen.
mein papa hatte für uns kinder früher mal welche aus holzklötzen gebaut. ich wusste, dass wir sie noch irgendwo zu hause hatten, also habe ich mich auf die suche begeben und sie wieder ausgekramt.
den pacours haben wir vor ort wieder selbst bestimmt und die gäste mussten mit den topfstelzen mehrmals eine acht um tische und stühle laufen. es war sehr, sehr lustig und manche wurden richtig vom ehrgeiz gepackt ;-) #männersindwiekleinekinder

spiel 5: dosenwerfen

das letzte spiel der olympiade war auch wieder ein ganz simples. einfach vorzubereiten und für jung und alt einfach zu bewerkstelligen :-) 

ich habe lediglich die dosen ein bisschen "aufgehübscht" und banderolen mit dem logo und namen des brautpaares gedruckt und damit die dosen beklebt.

es war ein bunter mix an spielen und wirklich jeder (von kiddy bis oma), konnte mitmachen :-) da tischweise gespielt wurde, musste also nicht jeder alle spiele machen, sondern man konnte sich ganz gut aussuchen, welche diziplin einem zugesagt hat.


wir hoffen natürlich, dass unsere olympiade dem brautpaar und den gästen gefallen hat! ich hatte jedenfalls sehr viel spass :-)) ich habe die "sack-hüpfen-station"  betreut und musste wirklich manchmal sooo lachen, als die "großen kinder"  versucht haben, sich in die kleinen säcke zu quetschen und dann mit zusammen gebissenen zähnen und großen sprüngen auf mich zugehüpft sind #dasbeste

die fotos 2, 6, 7 und 9 stammen von veronika lindlbauer. danke an das "k+m hochzeitsteam" für eure hilfe! und danke an feli, für das leeren der vielen katzenfutterdosen ;-)Pin It

Montag, 25. August 2014

ein hochzeitswochenende im allgäu

vorletztes wochenende haben wir uns auf den weg ins oberallgäu gemacht, zum schönsten fest des jahres :-)
zwei unserer besten freunde haben sich dort nämlich eeeeeennnddliiiiich getraut!

es war ein tolles fest, richtig zünftig bayerisch mit vielen traditionen und vom brautpaar mit viel liebe und herzblut vorbereitet :-)

am hochzeitsmorgen kam der friseur ins brautquartier und hat uns mädels die haare gemacht ... so eine flechtfrisur ist schon was tolles! würde das gerne ja an mir selbst können, aber danach könnte ich vermutlich das haus nicht mehr verlassen ;-)


als trauzeugin hatte ich natürlich auch so einige aufgaben, z.b. beim anziehen helfen aber die wichtigste aufgabe: die braut kontinuierlich mit zucker und alkohol versorgen (natürlich nur in maßen *g*)

dann kam der bräutigam in einem roten käfer angefahren und hat seine braut abgeholt #taschentuchalarm 



 nach der kirchlichen trauung ging es zur hochzeitslocation. dort hatte das brautpaar für jeden gast ein selbstgebackenes, selbstverziertes und selbstbeschriftetes (!!!) lebkuchenherz als platzkarte vorbereitet #omgwasfüreinearbeit



wir freunde hatten einen "wunschbaum" für das brautpaar vorbereitet und jeder gast konnte einen wunsch auf ein kleinens holzherz schreiben und an den baum hängen.



später am nachmittag hat es aufgeklart und teilweise lies sich auch die sonne nochmal blicken. das haben wir gleich zum anlass genommen,  nach draussen zu gehen, um ballons steigen zu lassen. ich hoffe, dass es ein paar der ballons trotz regen in ein trockeneres gebiet geschafft haben, damit einige der angebundenen weitflugkarten doch noch zurückgeschickt werden.

 nach kaffee und kuchen haben wir zur belustigung und unterhaltung der gäste eine kleine "hochzeitsolympiade" vorbereitet und auch kuh "ulla" konnte trockenen fusses gemolken werden ;-) mehr zur 
"hochzeitsolympiade" gibt es morgen, dazu muss ich ein bisschen weiter ausholen :-)

das brautpaar hatte eine wirklich megageile photobooth vorbereitet, mit allem was das herz begehrt: vom dirndl, über hüte, felle, perücken bis hin zu küchenutensilien und "bauernhof-accessoires". sogar die fotobox hat der bräutigam selbstgebaut. mit ipad, blitz und selbstauslöser! megagut!! dieses DIY muss ich mir unbedingt mal von ihm klauen ;-)

wir haben unseren trip natürlich auch genutzt, um ein bisschen das allgäu zu erkunden und sind durch die "breitachklamm" gewandert. eine enge schlucht mit hohen felswänden, durch die die breitach fliesst und die, für wanderer begehbar gemacht wurde.

am nächsten tag wollten wir eigentlich mit dem "alpsee-coaster" ins tal rodeln. oben auf dem berg angekommen, war die schlange aber dermaßen lang, dass wir dann doch mit dem sessellift wieder nach unten gefahren sind ;-( dafür hatten wir aber diesen grandiosen ausblick :-)

und auch die kulinarischen genüsse durften nicht zu kurz kommen: ich liebe käsespätzle! mein geheimer traum ist eine badewanner voller käsespätzle ;-) ich könnte käsespätzle wirklich morgens, mittags und abends essen und das habe ich auch fast immer getan ... ok, einmal gab es auch bayerischen wurstsalat ;-)

alle fotos (ausser 9, 13-17) stammen von der talentierten veronika lindlbauer. danke an k+m, dass ich eure fotos hier zeigen durfte und danke papa, dass du mir immer mit den richtigen werkzeugen aushelfen kannst :-)Pin It

Donnerstag, 21. August 2014

leckere [low carb] sachen // blattsalat mit gegrilltem ofengemüse und feta

wir sind wieder zurück von unserem verlängertern wochenende im allgäu! und nachdem ich gefühlte 3.248 kg käsespätzle (ich liebe käsespätzle!!!) gegessen habe, musste gestern mal wieder etwas figurfreundlicheres auf den tisch ;-)

 blattsalat mit gegrilltem ofengemüse und feta

zutaten:
blattsalat
paprika
zucchini
tomaten
aubergine
knoblauch
gewürze
feta
olivenöl

salat putzen, gemüse klein schneiden. knobi pressen, nach belieben würzen und mit 2 el olivenöl vermengen. ich nehme stecke dazu meistens alles in einen gefrierbeutel und verknete alle zutaten mit der hand. dadurch wird das olivenöl und der knoblauch gut verteilt :-)


dann das gemüse in eine auflaufform geben und ca. 15 minuten bei 150 grad backen. in der zwischenzeit den salat zubereiten.

jetzt den salat auf dem teller anrichten, das ofengemüse drüber geben und zum schluss noch ein bisschen feta darüber zerbröseln und dann alles auffuttern :-)

mehr "leckere sachen" findet ihr hier und mehr "leckere [low carb] sachen" gibt es hier.Pin It

Mittwoch, 13. August 2014

dinner-dienstag // quinoa-caprese-auflauf

momentan bin ich total auf dem quinoa-trip!
zum ersten mal haben wir das "inka-getreide" letztes jahr in peru gegessen und waren begeistert, danach habe ich quinoa öfter mal als beilage gemacht.
irgendwie ist es aber dann bei mir in vergessenheit geraten, aber vor kurzem habe ich es wieder für mich entdeckt und deshalb gab es gestern auch bei uns einen leckeren quinoa-caprese-auflauf :-)

die tomaten dafür habe ich frisch aus meinem kleinen garten geerntet :-)

zutaten:
200 gr quinoa
große packung mozarella
tomaten
1 glas eurer lieblingstomatensosse
knobi, gewürze

so geht´s:
zuerst muss das quinoa gewaschen werden und dann nach packungsanweisung quellen. tomatensosse, knobi und gewürze nach belieben dazu geben und nochmals aufkochen lassen.
jetzt alles in eine auflaufform geben und mit tomaten- und mozarellascheiben abwechselnd belegen.

 bei 180 grad ca. 15 minuten im backofen überbacken, bis der mozarella schön verlaufen ist. frisches basilikum darüber geben und reinlegen ;)

habt ihr einen tipp, wo es quinoa günstiger zu kaufen gibt? kaufe meines momentan bei alnatura und da kostet der 500 gr beutel 4,95 € (!!!) ... *pffuuuu*

dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.
Pin It

Montag, 11. August 2014

wochenrückblick 30,31 & 32/14

hej, august! da bist du endlich!
das ganze jahr habe ich meine "innere uhr" am august ausgerichtet. im august heiratet hat meine beste #achtungneudeutsch geheiratet und als ihre trauzeugin habe ich da natürlich auch die ein oder andere aufgabe :)
wenn in den letzten wochen die frage aufgekommen ist, wann treffen wir uns mit diesen oder jenen freunden, wann erledigen wir lang aufgeschobene aufgaben, wann besuchen wir mal wieder unsere eltern, wann kümmern wir uns um ... #undsoweiterundsofort habe ich immer gesagt "aber nicht mehr vor der hochzeit!"

und jetzt ist er da, der august! ich freue mich, bin gespannt und aufgeregt :)
der erste teil (jga + standesamt) ist geschafft und offiziell ist sie ja eigentlich auch schon verheiratet, aber die kirchliche trauung kommt jetzt dieses wochenende! #yeah
und obwohl heute erst montag ist verabschiede ich mich dennoch schon mal in ein langes wochenende (der freitag ist hier in bayern feiertag), denn die hochzeit wird im oberallgäu stattfinden :)
vielleicht schaffe ich es noch den einen oder anderen "vorgebloggten" post zu veröffentlichen bevor wir losfahren :)

ich wünsche euch jedenfalls schon mal eine tolle woche und ein wunderbares langes wochenende (oder auch kurzes) und lasse euch noch ein paar fotos der letzten wochen da:

in den letzten wochen haben wir endlich mal wieder gegrillt ...

in den letzten wochen warfen große ereignisse ihre schatten voraus und ich musste mal meine füsse wieder "erneuern" lassen ...

in den letzten wochen stand ich mit meinem "hochzeitsoutfit" im kornblumenfeld ...

  in den letzten wochen konnte ich den spätsommer fühlen...


 in den letzten wochen haben wir ein traumhaftes sommerfest besucht ...


 in den letzten wochen hat mir nuko den "weltbesten bagel" gemacht ...


 in den letzten wochen haben wir den frankfurter abendhimmel bewundert ...


in den letzten wochen habe ich meine liebe zu quinoa wiederentdeckt :)


***
wie war eure woche? mehr wochenrückblicke gibt´s hier
Pin It